9.99€
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Und morgen war Krieg / Завтра была война (фильм)
[IC-DVD]


Und morgen war Krieg / Завтра была война (фильм)
Und morgen war Krieg / Завтра была война (фильм на немецком языке)

Die Schule in einer russischen Provinzstadt bekommt 1940 einen neuen Direktor. Er wird rasch beliebt unter den Schülern, die er so gern zum munteren Gesang revolutionärer Lieder vereint. Argwöhnisch beobachtet die Klassenlehrerin der 9b, Valentina Andronowa, die Tatsache, dass er in den Mädchenwaschräumen Spiegel anbringen lässt, eine ideologische Fehlentscheidung. Darum schwärzt sie den Direktor an. Die Schüler der 9b sind mit Losungen aufgewachsen. Nicht nur Iskra, die Komsomolsekretärin, weiß, dass im selbstlosen Einsatz für die Gesellschaft, in der begeisterten Hingabe an den Fortschritt der Sinn des Lebens liegt. Doch: "Wo bleibt der Mensch?" Diese Frage wird Iskra ihrer Mutter, die nicht nur mit ihrer Uniformkleidung am Stil der Revolutionszeit festhält, erst später, in einem hitzigen Disput stellen. Auf einer Geburtstagsparty hören die jungen Leute zum ersten Mal Verse von Jessenin, eine andere Poesie als die der Losungen. Nur, dieser Poet gilt als ”Kulakendichter”. Vika ist es, die diese Verse rezitiert. Wenig später wird ihr Vater, ein angesehener Flugzeugkonstrukteur, verhaftet. Dem Mädchen droht der Ausschluss aus dem Komsomol. In ihrer Verzweiflung nimmt sie sich das Leben. An ihrem Grab veranstaltet die 9b eine Gedenkfeier; der Direktor hält eine Rede, obwohl er damit seine Stellung riskiert. Damit gibt er den Schülern ein Beispiel, das vielleicht bestimmend wird für ihr Leben. Wenig später ist Krieg...

Laufzeit: 84 Minuten
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Fernsehnorm: PAL
Regionalcode: 2
DVD-Format: DVD 5

Produktionsjahr: 1987
Produktionsland: UdSSR
Regisseur: Juri Kara
Hauptdarsteller: Sergej Nikonenko, Vera Alentowa, Wladimir Samanski, Nina Ruslanowa, Irina Tscheritschenk u.a.
Sprache: Deutsch
Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren
Specials: Biografie und Filmografie von Autor Boris Wassiljew und Schauspieler Sergej Nikonenko
”Und morgen war Krieg - ein russischer Film, ein sowjetischer Film und Dokument der Perestroika...” sagt Slawist Prof. Dr. Norbert Franz. (Dokumentation 2005)
Bilder-Galerie
Color-Mode: Farbe, s/w
Bewertungen

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Wir akzeptieren
Sprachen
Russisch English
Hersteller Info
andere Produkte
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail
Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter
Hersteller

Die Versandkosten werden dem Kunden während des Bestellvorganges in der Bestellmaske angezeigt. Die Summe der Versandkosten innerhalb EU (Europäische Union und Schweiz) wird wie folgt berechnet:
Bestellsumme bis 25 EUR - 3,00 EUR Versandkosten
Bestellsumme ab 25 bis 50 EUR - 4,50 EUR Versandkosten
Bestellsumme ab 50 bis 60 EUR - 5,50 EUR Versandkosten
Bestellsumme ab 60 bis 70 EUR - 6,50 EUR Versandkosten
Bestellsumme ab 70 EUR - Versandkosten werden von uns übernommen.

Die Versandkosten für Ausland werden von uns wie folgt berechnet:
1. Zone - bis 0,5 kg - 7 Euro; bis 2,5 kg - 14; bis 5 kg - 25 Euro Euro;
ab 25 kg - nach Anfrage
2. Zone - Nach Anfrage

1. Zone
Länder: USA, Japan, Kanada, Australien, Israel, Ukraine, Georgien

2. Zone
Länder: übrigen Länder der Welt

Ruradio