9.98€
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Die Geschichte vom kleinen Muck
[IC-19801]


Die Geschichte vom kleinen Muck
DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN MUCK
EIN FARBFILM DER DEFA NACH DEM MÄRCHEN VON WILHELM HAUFF

Der kleine Muck wird von den Menschen verspottet, weil er einen Buckel hat. Verwandte jagen ihn aus dem Haus. Nun sucht der Waisenknabe den Kaufmann, der mit dem Glück handelt. Mucks Weg führt duch die Wüste bis zum Palast des Sultans...

In einer Stadt im Orient lebt ein kleiner, buckliger, alter Mann. Von den Kindern gehänselt und gejagt, zieht er sie eines Tages mit einer Geschichte in den Bann – seiner Geschichte: Ein kleiner Junge, Muck genannt, wird nach dem Tode seines Vaters von den bösen Verwandten aus dem Haus gejagt. Er zieht in die Wüste, um sein Glück zu suchen, und kommt zu einer wundersamen Alten. Hier gelangt er in den Besitz von rasenden Zauberpantoffeln und einem Stab, der vergrabene Schätze aufspürt. Muck glaubt, das Glück gefunden zu haben, und begibt sich an den Hof des Sultans, um eine Stelle als Schnellläufer anzunehmen. Mit Hilfe seines Wunderstabes steigt er sogar zum Schatzmeister auf. Doch Mucks Karriere erregt den Neid der Höflinge, die ihn in ein Intrigenspiel verwickeln und aus dem Palast jagen. Unterwegs entdeckt er das Geheimnis zweier ungewöhnlicher Feigenbäume. Nun ist er in der Lage, den Höflingen eine Lehre zu erteilen, indem er ihnen Eselsohren an den Kopf zaubert. Er fordert seine gestohlenen Pantoffeln nebst Stöckchen zurück und verhilft Prinz Hassan zu seiner geliebten Amarza, der Tochter des Sultans. Am Ende wandert Muck wieder in die Wüste hinaus und hat eines gelernt – nicht Reichtum bedeutet Glück, sondern Freundschaft und Hilfsbereitschaft.
  • PRODUKTION: DDR, 1953
  • LAUFZEIT: 96 Min.
  • REGIE: Wolfgang Staudte
  • KAMERA: Robert Baberske
  • DARSTELLER: Thomas Schmidt, Johannes Maus, Friedrich Richter, Trude Hesterberg, Alwin Lippisch, Silja Lesny, Charles Hans Vogt, Werner Peters, Gerhard Hänsel MUSIK Ernst Roters
  • SCHNITT: Ruth Schreiber
  • ARTIKELNR.IC-19801

  • VERÖFFENTLICHUNG: 12.09.2010
  • PRODUKTIONSJAHR: 1953
  • PRODUKTIONSLAND: DDR
  • FSK: Ohne Altersbeschränkung
  • FARBMODUS: Farbe
  • SPRACHE: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
  • UNTERTITEL: Deutsch für Menschen mit Hörbehinderung
  • BILDFORMAT: 16:9 (digital überarbeitet)
  • REGIONALCODE: 0
  • VIDEOSTANDARD: PAL
  • TONFORMAT: Dolby Digital 2.0
  • VERPACKUNGSART: 1 DVD in Softbox
  • EAN: 4028951198016
  • Bewertungen

    Schnellsuche
     
    Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
    erweiterte Suche
    Gorod Zero / Zerograd (DVD)
    Gorod Zero / Zerograd (DVD)
    7.99€
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Wir akzeptieren
    Sprachen
    Russisch English
    0 Waren
    Hersteller Info
    andere Produkte
    Artikel empfehlen
    Empfehelen via E-Mail
    Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter
    Hersteller

    Die Versandkosten werden dem Kunden während des Bestellvorganges in der Bestellmaske angezeigt. Die Summe der Versandkosten innerhalb EU (Europäische Union und Schweiz) wird wie folgt berechnet:
    Bestellsumme bis 25 EUR - 3,00 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 25 bis 50 EUR - 4,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 50 bis 60 EUR - 5,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 60 bis 70 EUR - 6,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 70 EUR - Versandkosten werden von uns übernommen.

    Die Versandkosten für Ausland werden von uns wie folgt berechnet:
    1. Zone - bis 0,5 kg - 7 Euro; bis 2,5 kg - 14; bis 5 kg - 25 Euro Euro;
    ab 25 kg - nach Anfrage
    2. Zone - Nach Anfrage

    1. Zone
    Länder: USA, Japan, Kanada, Australien, Israel, Ukraine, Georgien

    2. Zone
    Länder: übrigen Länder der Welt

    Ruradio