14.95€
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Das Beil von Wandsbek
[IC6-19140]


Das Beil von Wandsbek
Das Beil von Wandsbek

Der geschändete Deutsche ist ja nicht bloß im KZ-Lager, sondern auch in seinen Henkern." Arnold Zweig in einem Brief an Sigmund Freud, 18. April 1937


Selbstmord eines Henkers

Hamburg im Jahre 1934: Hoher Besuch wird erwartet - der Führer höchstpersönlicht. Wie „tragisch“ ist es da, dass ausgerechnet vier zum Tode verurteilte Kommunisten noch nicht ihrem „gerechten“ Urteil zugeführt wurden. Der Henker des Zuchthauses Fuhlsbüttel ist erkrankt, dringend muss Ersatz her. Diesen findet der SS-Standartenführer in seinem ehemaligen Frontkameraden und Schlachtermeister Teetjen, der gerade um seine Existenz fürchten muss. Das Kaufhaus um die Ecke hält die Kundschaft und jeglichen Broterwerb fern. Was ist dann gegen eine solch „vaterländische Tat“ und die beträchtliche Summe Blutgeld zu sagen?

Der an Arnold Zweigs Roman angelehnte Film beleuchtet Teetjen als Stellvertreter des deutschen Kleinbürgers, der dem Nationalsozialismus blind vertraut und sich bereitwillig verführen lässt, dabei aber über das eigene Gewissen, über Moral und Ethik stolpern und schließlich fallen muss. So auch Teetjen...

„Man fand zwar unsere Leistung – auch meine – eindrucksvoll, wandte jedoch ein, dass der Film Mitleid mit dem Henker erzeuge. Ich konnte und kann dies Augument nicht akzeptieren. Wir hatten doch versucht, die Figur kritisch zu zeigen, und keinen Zweifel daran gelassen, wie jemand aus sozialen Gründen zum Werkzeug der Nazis werden kann“. (Erwin Geschonneck: „Meine unruhigen Jahre“, hrsg. von Günter Agde, Berlin 1996.)


Laufzeit: 108 Minuten
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Fernsehnorm: PAL
Regionalcode: 2
DVD-Format: DVD 5

Veröffentlichung: 15.05.2006
Produktionsjahr: 1951
Produktionsland: DDR

Regisseur: Falk Harnack
Hauptdarsteller: Erwin Geschonneck, Käthe Braun, Gefion Helmke, Willy A. Kleinau, Ursula Meißner, Arthur Schröder, Claus Holm, Fritz Wisten, Maly Delschaft, Gisela May u.a.

Sprache: Deutsch
Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren

Specials:

  • Der Augenzeuge berichtet…
  • Bilder-Galerie
  • Biografien und Filmografien der Filmschaffenden

    Color-Mode: s/w

  • Bewertungen
    Schnellsuche
     
    Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
    erweiterte Suche
    GEH UND SIEH - DVD
    GEH UND SIEH - DVD
    9.99€
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Wir akzeptieren
    Sprachen
    Russisch English
    Hersteller Info
    andere Produkte
    Artikel empfehlen
    Empfehelen via E-Mail
    Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter
    Hersteller

    Die Versandkosten werden dem Kunden während des Bestellvorganges in der Bestellmaske angezeigt. Die Summe der Versandkosten innerhalb EU (Europäische Union und Schweiz) wird wie folgt berechnet:
    Bestellsumme bis 25 EUR - 3,00 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 25 bis 50 EUR - 4,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 50 bis 60 EUR - 5,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 60 bis 70 EUR - 6,50 EUR Versandkosten
    Bestellsumme ab 70 EUR - Versandkosten werden von uns übernommen.

    Die Versandkosten für Ausland werden von uns wie folgt berechnet:
    1. Zone - bis 0,5 kg - 7 Euro; bis 2,5 kg - 14; bis 5 kg - 25 Euro Euro;
    ab 25 kg - nach Anfrage
    2. Zone - Nach Anfrage

    1. Zone
    Länder: USA, Japan, Kanada, Australien, Israel, Ukraine, Georgien

    2. Zone
    Länder: übrigen Länder der Welt

    Ruradio